Unerreichbar

Ich bin da
und doch nicht da.
Nah dran
und doch zu weit weg.

Ich kann dich hören
aber deine Stimme erreicht mich nicht.

„Du erforschst mich und kennst mich.
Ich liege oder stehe – Du weißt es.

Du verstehst meine Gedanken von ferne.
Von allen Seiten umgibst Du mich
und hälst Deine Hand über mir.“
Aus Psalm 139

:::

Bildnachweis: privat

unterwegs-geschichten

Ich erzähle Geschichten von unterwegs.
Von dem, was ich so erlebe und erdenke auf den Wegen
zwischen Arbeit und Familie, Computer, Kochtopf und Ehrenamt.
unterwegs-geschichten erzählen von Herzensdingen,
von Gedanken über Gott und Menschen und Ideen zu biblischen Texten.
unterwegs-geschichten stellen Fragen nach Heimat
und immer wieder geht es ums Meer.
Meine Texte können auch für Dich eine unterwegs-geschichte werden:
vorbeischauen, lesen, Pause machen, nachdenken und weiterklicken.
So sind wir ein Stück gemeinsam unterwegs.

gestern abend

Es war so ein schöner Abend.
Gemeinsames Essen, reden über Gott und die Welt.
Erinnerungen teilen. Brot und Wein.
Es tut so gut nicht mehr alleine unterwegs zu sein.
Besessen.
Besessen von der Idee perfekt sein zu müssen.

Befreit.
Nun bin ich befreit. Frei, um in dieser Gemeinschaft zu leben.
Männer, Frauen und Kinder. Freunde. Familie.

Das tut mir so gut.
Ich merke, wie ich aufblühe unter diesen Menschen.
Freunde.
Der Stress der letzten Wochen fällt langsam von mir ab.
Ich atme auf und lasse los.

Es war so ein schöner Abend.
Die anderen wollten dann noch in den Garten.
Ich wollte alleine sein.
Über einige seiner Worte muss ich noch etwas nachdenken.

:::

Bildnachweis: Photo by Francois Pistorius on Unsplash