Applaus!

Du bist ja da.
Stehst neben mir
und sagst JA.

Wertvolle Tränen fängst du auf.
Siehst mich, wenn ich mich verlauf.
Rollst Licht wie einen roten Teppich vor mir aus.

Leise gehst du mit.
Diesen Weg.
Schritt für Schritt.

Ich spüre deine Wärme,
erlebe deine Nähe
und kann dich sehen.

Wertvolle Tränen fängst du auf.
Siehst mich, wenn ich mich verlauf.
Rollst Licht wie einen roten Teppich vor mir aus.

Nimmst Schwere von mir.
Schicht für Schicht.
Streust Licht in meine Dunkelheit hinein.

Ich höre im Applaus deine Stimme.
Sehe deine Augen auf mir ruhn.
Fühle dich in meinem Sein.

Wertvolle Tränen fängst du auf.
Siehst mich, wenn ich mich verlauf.
Rollst Licht wie einen roten Teppich vor mir aus.

Applaus!

:::

Bildnachweis: Photo by Dyu – Ha on Unsplash


ewigkeit

Wenn du heute eine träne spürst,
lass sie fließen und fang sie auf.
Sie ist viel kostbarer als gold.

Sie erzählt dir von menschen,
die fehlen,
nicht mehr mit dir gehen.

Schenk ihr ein bisschen deiner zeit,
lass sie erzählen
von der ewigkeit.

:::

lost

verloren zwischen nebel
dunklen gedanken
und der angst vor dem
was kommt

auf mich zu
mit dieser welle
und wie ertrage ich es
nichts tun zu können

gegen diesen virus
der meine hoffnung fressen will
und mir kraft raubt
mich lähmt

diese zeit in ihrer dunkelheit
dieser november
und ich bete
um licht

für mein herz
meine gedanken
und den schmerz
in dieser welt

in der so viel hoffnung schlummert
unter den nassen blättern
sammelt es kraft
für mein morgen

:::

Bildnachweis: Photo by Annie Spratt on Unsplash