Willkommen November!

Jetzt bist Du da.
Und ich heiße Dich wilkommenn.
Zwischen goldenem Oktober und gemütlichem Advent kommst Du
oft grau und ungemütlich daher.
Viele mögen Dich nicht.
Sie blenden Dich aus und möchten Dich am liebsten überspringen.
Sie eröffnen den Weihnachtscountdown und
versuchen Dich mit vielen, vielen Kerzen zu vertreiben.

Weiterlesen »

neuanfang

Die Türen sind verschlossen. Wir haben uns versteckt.
Alle sitzen da und starren vor sich hin. An Schlaf ist sowieso nicht zu denken.
Aber ich muss hier raus.
Raus aus dieser Enge. Raus aus dieser Hoffnungslosigkeit.
Ich gehe in den Garten, zum Grab. Hier kann ich ihm wenigstens nahe sein.
Irgendetwas muss ich doch tun können.Weiterlesen »

ohne worte

Ich sitze hier und starre auf das leere Blatt. 24 Stunden später und nichts ist mehr, wie es war. In mir ist alles leer und gleichzeitig möchte ich rumlaufen und schreien, irgendetwas tun. Tausend Fragen schwirren durch meinen Kopf.

Warum bin ich nicht mit in den Garten gegangen? Ich habe ihn alleine gelassen in seinen schwersten Stunden.

Wie soll es nun weitergehen? Die Hoffung ist tot. Die Liebe in Person ist gestorben.

Tot. Er ist tot. Was passiert nun mit mir? Mit uns allen?

Ich weiß es nicht.

:::

Bildnachweis: Photo by Annie Spratt on Unsplash