Frei.sein

tanzen am morgen
frei. ohne sorgen
sein.

neues entstehen
sehen. mich zeigen.
sein.

lachen und quatsch
machen. fröhlich
sein.

sonne sehen und
blau. nach dem grau.
sein.

:::

meine worte

meer, wasser, sand

was sind deine sehnsuchtsworte und die orte,
die du suchst?

strandkorb, garten, sonnenschein

wohin zieht dein herz dich,
was lässt sich nicht los?

freundschaft, liebe, du

wo kannst du du sein
und zum ich werden?

silvester, zelten, dänemark

was sind deine trationen, rituale,
die dich tragen?

singen, tanzen, lachen

wie lässt du dein glück raus
und feierst deinen erfolg?

schöpferin, vaterherz, gott*

wer hält dich, wenn du fällst?

:::


Bildnachweis: Photo by Etienne Girardet on Unsplash

Gebetsfetzen

Gedankenfetzen in mir,
Wortanfänge und Sätze ohne Ende.
Höre meine Stimme kaum,
Deine aus der Ferne.

Will reden und gleichzeitig schweigen,
will schreien und still sein.
Ich will raus und laut sein
und drinnen allein bleiben.

Mit all diesen Stimmen in mir,
komme ich zu Dir.
Lege Dir hin die Fetzen meiner Gedanken,
die Worte, die mich fanden.

Bleibe Du bei mir und in dieser Zeit,
bei jedem Kind, das gerade weint.
In jeder Frau und jedem Mann,
in allen, die fliehen,
in allen, die bleiben und dann
beten wir gemeinsam um Frieden.

Amen.

:::

Bildnachweis: Photo by Pedro Lima on Unsplash